Freitag, 16. Februar 2018

Ferienprojekt


Schon ist wieder (fast) eine Woche vergangen seit unseren Skiferien. Wir haben uns im Schnee und an der Sonne gut erholt. Und grad jetzt bei diesem trüben Wetter vermisse ich die Sonne und brauche dringend eine Sonnen-Schnee-Erinnerung, wenigstens in Form eines Fotos.





Im letzten Jahr durfte ich von einer jungen Frau (eine Turnkollegin von mir :-) ) aus Bali lernen, wie man Frühlingsrollen zubereitet. Ich habe gestaunt, wie einfach das geht! 

Also haben Annika und ich in der ersten Ferienwoche als Ferienprojekt Frühlingsrollen auf Vorrat gemischt, gefüllt und gerollt und es hat uns beiden Spass gemacht. Und sie sind sooo fein!

*** Merci für deinen Besuch hier bei mir. ***

Ich wünsche allseits ein schönes Wochenende!

Montag, 22. Januar 2018

Für ein funkelndes 2018

Und wie bist Du ins neue Jahr gestartet? Kreativ oder bereits schon etwas frühlingsmüde? Ich für mich habe etwas Pause von den Märkten und Aufträgen genossen.... ;-)

Das hier habe ich zum Neujahr kreiert, inspiriert vom grossen www und umgesetzt à la Chrüsimüsi.
Und ein paar Aufträge habe ich auch schon wieder erledigen dürfen. Merci merci merci all Ihr lieben Auftraggeber! :-)
Draussen ist es grau und extrem nass... so richtig "kreatives Wetter", wenn man sich denn überhaupt motivieren mag.
Ich grüsse dich lieb und sage Danke für den Besuch hier bei mir.

Mittwoch, 15. November 2017

Adventsmarkt



Es ist ja nicht so, dass ich untätig wäre! Nein, ich komme ganz einfach nicht dazu, die hergestellten Sachen zu zeigen... 



Am kommenden Wochenende , 18. & 19. November 2017 findet der 1. Waltenschwiler Adventsmarkt im Ortsmuseum statt. 
Ich freue mich sehr auf das "Heimspiel".


Komm vorbei und besuche den mit viel Herzblut organisierten Markt.

...ich bin dann mal wieder weg - am werkeln für den Markt...
Ich freue mich, auch über bekannte Gesichter!

Montag, 9. Oktober 2017

KräuterSalz


Gestern sind wir von unseren HerbstWanderferien zurückgekommen. Nach einem ersten Gang durch den Garten musste ich doch glatt nochmals Kräuter schneiden für ein selbstgemachtes Kräutersalz. Im Sommer habe ich bereits welches hergestellt, aber mit der Menge war ich nicht ganz zufrieden, habe es aber abgehakt. 

Nun haben mich gestern die Farben so begeistert, dass ich nochmals zur Schere griff: Ringelblumen, Lavendel, Maggikraut, Rosmarin, Selleriekraut, ein bisschen Peterli und Schnittlauch.

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche - bei uns sind noch Ferien - und wir geniessen es noch ein wenig...!

Sonntag, 17. September 2017

Trauerkarten again


In letzter Zeit brauch(t)e ich leider auch ein paar davon und verkauft werden sie auch grad nicht schlecht, meine Trauerkarten. Darum habe ich wieder ein paar auf Vorrat gemacht. Diesmal sind ein paar neuere Fotos dazugekommen, weil ich diesen Sommer fleissig unsere Blumen im Garten fotografiert habe. Ebenfalls die zwei Stempel sind neu und gefallen mir gut.


Geniess den Herbst - wir machens uns heute gemütlich zu Hause mit einem Feuerchen.

Mittwoch, 30. August 2017

Marktsaison Herbst/Winter 2017


Die heissen Temperaturen luden geradezu ein, im kühlen Keller zu werkeln und so ist in den letzten Wochen einiges entstanden.

Am nächsten Samstag, 2. September 2017 beginnt für Chrüsimüsi die Herbst-/Winter-Marktsaison an der Villmerger Chilbi.

Ab 10.00 Uhr bis in den Abend hinein werde ich mit meinen Sachen vor Ort sein.

Über bekannte Gesichter freue ich mich schon jetzt!

Voranzeige: am 18. & 19. November bin ich am Markt im Dorfmuseum Waltenschwil mit dabei. Ich freue mich jetzt schon aufs Heimspiel!

Geniess noch den Sommer! Er soll ja bald Vergangenheit sein, meinen die Wetterprognosen... 😒


Freitag, 30. Juni 2017

VeggieBag


Seit anfangs dieses Jahres sieht man sie überall - diese VeggieBags. Und unterdessen gibt es sie auch im grossen orangen M zu kaufen. Aber solche fertig (und teuer) kaufen? Nein!


Aber diese vielen Raschelsäckli nerven mich schon eine ganze Weile. Und seit ich Plastik separat entsorge, noch mehr!

Da kam mir irgendwann, als ich wieder mal im grossen WWW über solche selbstgenähten Gemüsebeutel stolperte, die Idee, es auch zu versuchen. Gesagt - getan! Ein bisschen alter Vorhangstoff und Satinband findet sich in meinem Haushalt immer (meistens).



Und dazu habe ich auch gleich ein Tetraeder-Täschchen zum Versorgen genäht. Schliesslich will man die Beutel ja dann auch dabei haben beim Einkaufen! :-) Passend zum "neuen Dress" von meinem alten Einkaufskorb. Ob am Gemüsemarkt mit Korb oder im grossen orangen M mit diversen Taschen, der Beutel kann ganz einfach gewechselt werden.


Und ich glaube, ich brauche noch ein paar mehr solcher VeggieBags. In den Stoffläden gibt es ganz coolen Stoff/Tüll dafür.... 

Danke fürs Mitlesen!

☺Hab ein schönes Wochenende!☺